Rente-300x200 in Stichtag 1.1.2015: Höheren Garantiezins und staatliche Förderung sichernNach der aktuellen Statistik des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales ist die Riester-Rente das Erfolgsmodell der eigenen Altersvorsorge. Gut 16 Millionen Verträge zählten die Ministerialen Ende des dritten Quartals 2014. Platzhirsche sind die Versicherer mit rund 11 Millionen Policen. Gefolgt von den Fondsgesellschaften mit gut 3 Millionen Verträgen. Um die 1,3 Millionen Menschen in Deutschland haben sich bislang für einen Wohn-Riester-Vertrag entschieden. Nur etwas mehr als 800.000 Verträge konnten Banken und Sparkassen vermitteln. [weiter…]

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

{ 0 comments }

Gentest-298x300 in Viele Krankenkassen können den aktuellen Krankenkassenbeitrag kaum haltenBei fast zwanzig Krankenkassen sind die Haushalte so auf Kante genäht, dass sie den heute geltenden Beitragssatz von 15,5 Prozent nicht mehr lange durchhalten können. So schreiben nach Recherchen des Handelsblatts alle großen Ersatzkassen rote Zahlen. DAK, Barmer und KKH verfügen darüber hinaus nur über geringe Rücklagen von unter 150 Euro je Versichertem. [weiter…]

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

{ 0 comments }

Rente mit 63 laut erstmals am Arbeitsmarkt zu spüren

Dezember 22, 2014

Die zum 1. Juli eingeführte Rente mit 63 wirkt sich offenbar am Arbeitsmarkt aus. Der Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-Jürgen Weise, sagte dem Nachrichtenmagazin FOCUS, noch mache sich der frühere Rentenbeginn „nicht groß bemerkbar“, es gebe insgesamt eine steigende Zahl älterer Arbeitnehmer „In der Altersgruppe ab 63 sehen wir jetzt allerdings erstmals eine […]

Read the full article →

Steuerabzug von Weihnachtsspenden bringt Freude für Empfänger und Spender

Dezember 21, 2014

In weiten Teilen der Welt ist die Not in diesem Jahr groß und so wird bei vielen Steuerpflichtigen die Advents- und Weihnachtszeit zur Spendenzeit. Betroffene Familien, Kinder, soziale Einrichtungen unterstützen und sich dabei selbst vom Staat unterstützen lassen. Im Rahmen der Steuererklärung können Zuwendungen insgesamt bis zu 20 Prozent des Gesamtbetrags der Einkünfte als Sonderausgaben […]

Read the full article →

Ab 2015 droht deutliche Verschärfung der Selbstanzeige

Dezember 21, 2014

Aufgrund einer möglicherweise bevorstehenden Gesetzesänderung kann es für Steuerpflichtige mit bisher unversteuerten Einkünften sinnvoll sein, im Rahmen einer strafbefreienden Selbstanzeige noch im laufenden Jahr aktiv zu werden, um möglicherweise noch die bestehende Gesetzeslage zu nutzen.

Read the full article →

Trikot-Rekord beim DFB-Ausstatter Adidas

Dezember 21, 2014

Der WM-Gewinn der Fußball-Nationalmannschaft wirkt sich deutlich auf das Geschäft des DFB-Ausstatters Adidas aus.

Read the full article →

Zecken in Weihnachtsbaum und Brennholz

Dezember 16, 2014

Ungewöhnlich milde Winter wie die letztjährigen begünstigen Zecken, aktiv zu bleiben. Als Überträger gefährlicher Krankheiten sind sie nicht mehr nur eine “Sommerplage”. Selbsterwerber von Brennholz aus dem Wald und Liebhaber selbst geschlagener Weihnachtsbäume sollten daher einige Vorsichtsmaßnahmen beachten.

Read the full article →

Umstellung auf neue Beitragssätze der Kassen zum Jahreswechsel ist „verrückt“

Dezember 15, 2014

Die gesetzlich Krankenversicherten in Deutschland müssen sich wieder auf steigende Kosten einstellen.

Read the full article →

Welche Versicherung zahlt bei Wildunfällen?

Dezember 14, 2014

Im Herbst und Winter sind sie besonders häufig: Unfälle zwischen Autos und Wildtieren. Vor allem in den frühen Morgen- und Abendstunden müssen Autofahrer mit Wildwechsel rechnen. Kommt es zum Zusammenstoß, stellt sich auch die Frage nach der Schadensregulierung. Welche Versicherung für die Folgen eines Wildunfalls aufkommt.

Read the full article →

Energie kostet Haushalte 2000€ jährlich mehr als vor 15 Jahren

Dezember 14, 2014

Privathaushalt zahlt für Energie 4250 Euro im Jahr – Rechnung stieg seit Die Jahres-Energierechnung eines Privathaushalts für Wärme- und Stromversorgung sowie für Kraftstoffe hat sich zwischen 1998 und 2014 um rund 2000 Euro auf etwa 4250 Euro erhöht.

Read the full article →
0