≡ Menu

Deutsche glauben nicht an Linderung der Wohnungsnot

© fotomek - Fotolia.com

Die Deutschen rechnen damit, dass die Wohnungsnot in absehbarer Zeit bestehen bleibt. In einer repräsentativen Umfrage für das Magazin DAS HAUS sagten 83 Prozent der Befragten, sie glaubten nicht, dass Wohnen binnen zehn Jahren bezahlbar werde. Nur 17 Prozent der Befragten stimmten demnach der Aussage zu, dass in einem Jahrzehnt der Wohnungsmangel behoben sein werde und Wohnungen bezahlbar würden.

Skeptisch stehen die Deutschen auch der Frage gegenüber, ob sich barrierefreies Wohnen durchsetzt. Der Aussage, barrierefreies Wohnen werde in zehn Jahren zur Norm geworden sein, stimmten nur 37 Prozent der Befragten zu, 63 Prozent verneinten sie.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related Posts

  • Steuerliche Abschreibung für energetische Sanierung wackeltSteuerliche Abschreibung für energetische Sanierung wackelt
  • Haus- und Wohnungspreise laufen den Einkommen davonHaus- und Wohnungspreise laufen den Einkommen davon
  • Wie wirksam sind Mietpreisbremse und Bestellerprinzip wirklich?Wie wirksam sind Mietpreisbremse und Bestellerprinzip wirklich?
  • 15 Prozent der deutschen Vermieter erhöhen nie die Miete15 Prozent der deutschen Vermieter erhöhen nie die Miete
  • CSU will Anstieg der Grundsteuer verhindernCSU will Anstieg der Grundsteuer verhindern
  • Politik schätzt Wirkung der geplanten Mietpreisbremse falsch einPolitik schätzt Wirkung der geplanten Mietpreisbremse falsch ein
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

0