≡ Menu

Rabatte auf Neuwagen steigen

© Eisenhans - Fotolia.com

Obwohl der deutsche Automarkt sich leicht erholt und 2014 bislang 2,4 Prozent mehr Neuwagen verkauft wurden als im Vorjahr, steigen die Rabatte.

Wie das Nachrichtenmagazin FOCUS unter Berufung auf das CAR-Center der Universität Duisburg-Essen berichtet, lassen immer mehr Hersteller oder Vermieter Fahrzeuge auf eigenen Namen zu, um dann hohe Preisnachlässe zu gewähren. Dieses Geschäftsmodell umfasste im ersten Halbjahr 2014 40 Prozent aller Zulassungen. Vor vier Jahren lag der Anteil der Eigenzulassungen bei 36 Prozent. Die Hersteller gewährten zudem selbst auf komplett neue Wagen hohe Rabatte. So ist ein Fiat Punto aktuell für 36 Prozent unter dem Listenpreis erhältlich. Einen neuen Mazda 2 bekommt man für 30 Prozent unter Listenpreis, einen Ford Fiesta für 29 Prozent weniger

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related Posts

  • Grüner-Ampel-Pfeil bringt laut neuer Studie keine VorteileGrüner-Ampel-Pfeil bringt laut neuer Studie keine Vorteile
  • Autorabatte: Opel und VW setzen auf EigenzulassungenAutorabatte: Opel und VW setzen auf Eigenzulassungen
  • Mindestlohn: Taxifahren um 20 Prozent teurerMindestlohn: Taxifahren um 20 Prozent teurer
  • Sonderkündigungsrecht: Wann sie die Kfz-Versicherung auch nach 30. November kündigen könnenSonderkündigungsrecht: Wann sie die Kfz-Versicherung auch nach 30. November kündigen können
  • Deutschlands Autos werden immer älterDeutschlands Autos werden immer älter
  • Verkehrsminister Dobrindt: Ab 2020 lenken Autopiloten Fahrzeuge über deutsche AutobahnenVerkehrsminister Dobrindt: Ab 2020 lenken Autopiloten Fahrzeuge über deutsche Autobahnen
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

0