≡ Menu

Dieselskandal: Bei Audi liegen die Nerven blank

Audi A3 – © Rabatt-Auto

Der Wirren im VW-Konzern und beim Ingolstadter Autokonzern Audi ziehen wegen des Abgas-Skandals immer weitere Kreise. Nun feuerte der Fahrzeughersteller in der letzten Woche vier Ingenieure, die in leitenden Funktionen mit der Dieseltechnologie des Konzerns tätig waren. Darunter ist der frühere Leiter der Motorenentwicklung, Ulrich Weiß. Er erhielt seine Kündigung nur zwei Tage, nachdem er Audi-Chef Rupert Stadler in einem Arbeitsstreit am Landesarbeitsgericht Stuttgart in der Diesel-Affäre schwer belastet hatte.

Weiß wurde bereits vor eineinhalb Jahren beurlaubt, Beweise für Fehlverhalten lieferte Audi jedoch weder dem Ingenieur noch dem Gericht. Mit Weiß sollen nach einem Bericht des Handelsblattes noch drei weitere Mitarbeiter endgültig gehen. Darunter ist der frühere Chef der Abgasnachbehandlung in den USA, Giovanni P. Warum die Führungskräfte jetzt geschasst wurden, war nicht zu erfahren. Audi wollte die Kündigungen auf Nachfrage nicht kommentieren.

Die Kündigungen bedeuten eine Wende in Audis Verhalten. Vor dem Landesarbeitsgericht in Stuttgart hatten die Konzernanwälte am Mittwoch noch bekräftigt, man könne sich kein abschließendes Urteil über die Verantwortung insbesondere von Weiß bilden. Die Ermittlungen der von Audi beauftragten Kanzlei Jones Day dauerten noch an. Der Konzern warte auf deren Abschlussbericht, der für Ende März angekündigt sei

Weiß´ Anwalt Hans-Georg Kauffeld hatte in der Verhandlung seinen Mandanten als „Bauernopfer“ bezeichnet, mit dem der Konzern von der Schuld des Vorstandsvorsitzenden Rupert Stadler ablenken wolle. Vor Gericht gab Kauffeld mehrere Dokumente zu Protokoll. Sie sollen belegen, dass Stadler schon 2012 von dem Einbau illegaler Software gewusst habe, mit der die Zulassungsbehörden und Umweltbehörde getäuscht wurden. Stadler selbst hatte bisher immer betont, er habe von der Manipulation erst erfahren, nachdem die Dieselaffäre des VW-Konzerns im Herbst 2015 durch US-Behörden aufgedeckt worden war.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related Posts

  • Deutschlands Autos werden immer älterDeutschlands Autos werden immer älter
  • Autorabatte: Opel und VW setzen auf EigenzulassungenAutorabatte: Opel und VW setzen auf Eigenzulassungen
  • Audi-Chef sieht Marke unbeschadet von VW-SkandalAudi-Chef sieht Marke unbeschadet von VW-Skandal
  • Rabatte auf Neuwagen sinkenRabatte auf Neuwagen sinken
  • Audi gibt mehr Geld für klassische Werbung aus als Mercedes und BMWAudi gibt mehr Geld für klassische Werbung aus als Mercedes und BMW
  • Autokauf mit RetourkutscheAutokauf mit Retourkutsche
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

0