≡ Menu

Hagel- und Sturmschäden: Kfz-Versicherungs-Beiträge steigen

© GDV DL

Autobesitzer in von Hagel– und Sturm betroffenen Regionen müssen damit rechnen, dass ihre Kfz-Versicherung teurer wird, im Einzelfall bis zu 50 Prozent.

Die Versicherungen zahlten laut Nachrichtenmagazin FOCUS im vergangenen Jahr für Schäden durch Hagelschauer und Stürme in Deutschland 1,52 Milliarden Euro. Das ist eine Steigerung von 256 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Mit 1,15 Milliarden Euro fielen sehr hohe Kosten bei Glasbruch-Schäden an. 2,35 Millionen kaputte Autoscheiben mussten repariert oder ersetzt werden.

Insbesondere die Hagelschäden lassen nun für Autofahrer die Beiträge der Kfz-Versicherung steigen – und zwar in den von den Unwettern besonders betroffenen Gebieten. Dort hat die Versicherungswirtschaft die sogenannten Regionalklassen hochgesetzt. Beispielsweise in Tübingen, Reutlingen und dem Zollern/Albkreis um zwei bis drei Klassen. Die Chefin des Vergleichsportals Nafi Ivana Höltring sagte FOCUS: „Das kann die Beiträge im Einzelfall um bis zu 50 Prozent erhöhen.“

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related Posts

  • Versicherungstipps für SylvesterVersicherungstipps für Sylvester
  • Jetzt Kfz-Versicherung kündigen und 2014 Geld sparenJetzt Kfz-Versicherung kündigen und 2014 Geld sparen
  • Neue Klassifizierungen verteuern die Kfz-Versicherung um bis zu 310 EuroNeue Klassifizierungen verteuern die Kfz-Versicherung um bis zu 310 Euro
  • Studie: Schlechte Aussichten für Kfz-VersichererStudie: Schlechte Aussichten für Kfz-Versicherer
  • Kassen-Boni und Beitragsrückzahlungen unterliegen der SteuerpflichtKassen-Boni und Beitragsrückzahlungen unterliegen der Steuerpflicht
  • Privathaftpflicht: Schäden durch Computerviren mitversichernPrivathaftpflicht: Schäden durch Computerviren mitversichern
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

0