≡ Menu

WhatsApp wächst in Deutschland auf 31 Millionen aktive Nutzer

Whatsapp Logo

Die Messaging-App WhatsApp ist nach der angekündigten Übernahme durch Facebook auf inzwischen mehr als 31 Millionen Nutzer in Deutschland gewachsen. Das sagte Vorstandschef Jan Koum dem Nachrichtenmagazin FOCUS. „Es ist viel geschrieben worden. WhatsApp wachse nun schneller, WhatsApp wachse nun langsamer oder die Nutzer liefen davon. Nichts davon ist wahr. WhatsApp wächst genau so schnell weiter wie zuvor. In Deutschland haben wir inzwischen mehr als 31 Millionen aktive Nutzer. Weltweit hat WhatsApp nun 480 Millionen.” Vor der Übernahme setzten 30 Millionen Menschen in Deutschland und 450 Millionen weltweit die App ein, um mit ihren Smartphones kurze Nachrichten oder Fotos zu verschicken.

Ein weiterer großer Schritt könnte nach Ansicht Koums die Einführung einer Telefoniefunktion sein. „Die WhatsApp-Anrufe funktionieren in jedem Netzwerk auf der Welt, sogar in den EDGE-Netzen”, so Koum. EDGE ist ein Mindeststandard für die mobile Datenübertragung und in vielen Ländern flächendeckend vorhanden. „Wir haben lange daran gearbeitet, die benötigte Bandbreite so gering wie möglich zu machen. Noch sind wir nicht ganz fertig, aber wenn es auf den Markt kommt, wird es das beste Sprachprodukt überhaupt sein”, kündigte der WhatsApp-Chef an.

Die Kooperation mit dem Düsseldorfer Mobilfunkunternehmen E-Plus ist für WhatsApp der Testlauf für ähnliche Pläne in anderen Ländern. „E-Plus ist ein Beispiel, wie ein sehr fortschrittlicher Netzbetreiber mit Unternehmen wie WhatsApp zusammenarbeiten kann, um die Nutzer langfristig zu binden”, sagte Koum. Diese Art der Zusammenarbeit mit Netzwerkbetreibern halte er weltweit für möglich.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related Posts

  • Datenschützer raten zu Facebook/WhatsApp-BoykottDatenschützer raten zu Facebook/WhatsApp-Boykott
  • Zwei Drittel der Deutschen laden keine Apps mehr herunterZwei Drittel der Deutschen laden keine Apps mehr herunter
  • Brief und Karte waren gestern – heute werden Weihnachtsgrüße elektronisch übermitteltBrief und Karte waren gestern – heute werden Weihnachtsgrüße elektronisch übermittelt
  • SPD will Facebook und WhatsApp hohen Datenschutz aufzwingenSPD will Facebook und WhatsApp hohen Datenschutz aufzwingen
  • Whats-App Boom lässt SMS-Geschäft in Deutschland einbrechenWhats-App Boom lässt SMS-Geschäft in Deutschland einbrechen
  • Alle Details zum eplus Prepaid Handytarif für WhatsAppAlle Details zum eplus Prepaid Handytarif für WhatsApp
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

0