≡ Menu

Schlusslicht in Europa: Deutsche bekommen nur Bruchteil ihres Bruttolohns an Rente

© Fotalia

© Fotalia

Ein Durchschnittsverdiener, der sein Leben lang gearbeitet hat, bekommt in Deutschland eine staatliche Bruttorente in Höhe von gerade einmal 40 Prozent seines Endgehalts.

Das ergab eine Anfrage des Nachrichtenmagazins Focus beim Beratungsunternehmen Mercer. Um den Lebensstandard im vorgerückten Alter annähernd halten zu können, sei eine Quote von 65 bis 80 Prozent notwendig.

Vor allem Geringverdiener müssen sich im Alter einschränken: Ihre Quote (38 Prozent) ist die niedrigste in ganz Westeuropa, so Mercer-Forscher Norman Dreger. In Polen sind es 43, in Slowenien 44 Prozent.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related Posts

  • Rente mit 63 laut erstmals am Arbeitsmarkt zu spürenRente mit 63 laut erstmals am Arbeitsmarkt zu spüren
  • Stabilisierung des Rentenniveaus durch höhere Beiträge – Nein Danke!Stabilisierung des Rentenniveaus durch höhere Beiträge – Nein Danke!
  • Influenza-Impfstoff auch in Europa teilweise unwirksamInfluenza-Impfstoff auch in Europa teilweise unwirksam
  • Drei Viertel der Bürger rechnen mit Einschränkungen im AlterDrei Viertel der Bürger rechnen mit Einschränkungen im Alter
  • Stichtag 1.1.2015: Höheren Garantiezins und staatliche Förderung sichernStichtag 1.1.2015: Höheren Garantiezins und staatliche Förderung sichern
  • Riester-Rente besser als ihr RufRiester-Rente besser als ihr Ruf
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

0