≡ Menu

Taxifahrten werden durch Mindestlohn teurer

Taxis aus Neumünster (http://www.taxiheyden.de)

Der geplante Mindestlohn wird Taxifahrten deutlich verteuern.

Der Geschäftsführer des Deutschen Taxi- und Mietwagenverbands (BZP), Thomas Grätz sagte dem Nachrichtenmagazin FOCUS: „Damit alle Fahrer 8,50 pro Stunde bekommen können, müssen die Tarife im Durchschnitt um 25 Prozent steigen.“ Man spreche mit Kommunen und Landkreisen über eine Erhöhung der amtlich festgesetzten Fahrpreise.

Laut BZP verdienen Taxifahrer derzeit im Schnitt 6,50 Euro pro Stunde. Der Vize-Geschäftsführer des Deutschen Landkreistages, Kay Ruge, sagte FOCUS. „Wir bemühen uns um eine zügige Anpassung der Tarife.“ Diese müsse aber wirtschaftlich und sozialverträglich geschehen. Taxifirmen und Landkreise favorisieren eine stufenweise Erhöhung bis Ende 2016. Dazu müssten sich der Taxiverband und die Gewerkschaft Ver.di allerdings noch auf einen Tarifvertrag verständigen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related Posts

  • Windkraftlobby betreibt Informationsportal für BundesregierungWindkraftlobby betreibt Informationsportal für Bundesregierung
  • Mindestlohn: Taxifahren um 20 Prozent teurerMindestlohn: Taxifahren um 20 Prozent teurer
  • Nachhaltige Mode ist WachstumsmarktNachhaltige Mode ist Wachstumsmarkt
  • Der Mindestlohn ist das falsche WerkzeugDer Mindestlohn ist das falsche Werkzeug
  • Wie unfair Erbschaften in Deutschland verteilt sindWie unfair Erbschaften in Deutschland verteilt sind
  • Bierkartell: Oetker droht RekordstrafeBierkartell: Oetker droht Rekordstrafe
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

0