≡ Menu

Unfallgefahr bei jungen Männern besonders hoch

Jeder zwölfte Erwachsene in Deutschland (7.9 Prozent) wird jedes Jahr bei einem Unfall so schwer verletzt, dass er im Krankenhaus behandelt werden muss. Wie das Nachrichtenmagazin FOCUS unter Berufung auf einen Forschungsbericht des Robert Koch-Instituts in Berlin (RKI) meldet, leben vor allem Männer und junge Menschen gefährlich. Diese suchten das Risiko oder ignorierten Risiken, so das RKI. Häufig seien die Unfälle durch Alkohol und Drogen verursacht.

Eine frühere Untersuchung des RKI hatte ergeben, dass die Unfallquote bei Kindern und Jugendlichen zwischen einem und 17 Jahren bei 15,2 Prozent liegt. Damit ist sie doppelt so hoch wie die der Erwachsenen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0