≡ Menu

Unfallgefahr bei jungen Männern besonders hoch

Jeder zwölfte Erwachsene in Deutschland (7.9 Prozent) wird jedes Jahr bei einem Unfall so schwer verletzt, dass er im Krankenhaus behandelt werden muss. Wie das Nachrichtenmagazin FOCUS unter Berufung auf einen Forschungsbericht des Robert Koch-Instituts in Berlin (RKI) meldet, leben vor allem Männer und junge Menschen gefährlich. Diese suchten das Risiko oder ignorierten Risiken, so das RKI. Häufig seien die Unfälle durch Alkohol und Drogen verursacht.

Eine frühere Untersuchung des RKI hatte ergeben, dass die Unfallquote bei Kindern und Jugendlichen zwischen einem und 17 Jahren bei 15,2 Prozent liegt. Damit ist sie doppelt so hoch wie die der Erwachsenen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related Posts

  • Arbeitnehmern droht Steuererhöhung durch die HintertürArbeitnehmern droht Steuererhöhung durch die Hintertür
  • Bei Ratenkrediten gehen die meisten zur BankfilialeBei Ratenkrediten gehen die meisten zur Bankfiliale
  • Influenza-Impfstoff auch in Europa teilweise unwirksamInfluenza-Impfstoff auch in Europa teilweise unwirksam
  • Versicherungstipps für SylvesterVersicherungstipps für Sylvester
  • Eine Private Unfallversicherung schützt jederzeit weltweitEine Private Unfallversicherung schützt jederzeit weltweit
  • Beim Fondskauf auf den Ausgabeaufschlag achtenBeim Fondskauf auf den Ausgabeaufschlag achten
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

0