≡ Menu

Vorsicht vor vorausgefüllter Steuererklärung!

Steuern

Die ab 2014 geplante Möglichkeit, vom Finanzamt eine vorausgefüllte Steuererklärung zu bekommen, kann zu Mehrbelastungen führen.

Anders als bei Steuerprogrammen würden die Steuerzahler nicht auf Sparmöglichkeiten hingewiesen, sagten die Geschäftsführer von „Lohnsteuer Kompakt“ und „Smartsteuer“, Felix Bodewees und Björn Waide, dem Nachrichtenmagazin FOCUS. Die vorausgefüllte Erklärung lasse „wesentliche Ausgaben“ aus, die die Steuerbelastung reduzieren könnten. Aufwendungen für den Weg zur Arbeit oder Kinderbetreuung würden leicht vergessen, wenn nicht gezielt danach gefragt werde.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related Posts

  • Steuererklärung: Zettelwirtschaft wird durch zeitsparendes Verfahren ersetztSteuererklärung: Zettelwirtschaft wird durch zeitsparendes Verfahren ersetzt
  • Ab 2015 droht deutliche Verschärfung der SelbstanzeigeAb 2015 droht deutliche Verschärfung der Selbstanzeige
  • Stichtag 1.1.2015: Höheren Garantiezins und staatliche Förderung sichernStichtag 1.1.2015: Höheren Garantiezins und staatliche Förderung sichern
  • Verzinsung von Steuernachforderungen!  Wucherzinsen?Verzinsung von Steuernachforderungen! Wucherzinsen?
  • Arbeitnehmern droht Steuererhöhung durch die HintertürArbeitnehmern droht Steuererhöhung durch die Hintertür
  • Mit Husten, Schnupfen, Heiserkeit Steuern sparenMit Husten, Schnupfen, Heiserkeit Steuern sparen
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

0