≡ Menu

Meteorologen erklären 2014 vorzeitig zum neuen Wärme-Rekordjahr

© Marco2811 - Fotolia.com

Die Durchschnittstemperatur des Jahres 2014 in Deutschland stellt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit einen neuen Rekord auf.

Dem Nachrichtenmagazin FOCUS zufolge gehen sowohl der Klimatologe Karsten Brandt vom Dienst Donnerwetter.de als auch der Deutsche Wetterdienst in Offenbach davon aus, dass 2014 die höchste Jahres-Durchschnittstemperatur seit 1881 erreichen wird, vor 2000 und 2007 mit jeweils 9,9 Grad.

Brandt sagte FOCUS: „So kalt, dass sich das ändert, wird der Dezember kaum.“ Der milde Spätherbst habe den endgültigen Ausschlag gegeben. Frühestens am 20. November werde es winterlich, so Brandt zu FOCUS. „Ohne viel Schnee, aber mit deutlich kälterer Luft.“

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
  • Bobe 9. September 2015, 21:49

    oh man ich war schon ganz schf6n lang nicht mehr auf eurer seite ganz schf6n viel nachzuarbeiten.ich wollt euch nur mal sagen, dass ihr das zlimeich cool gestaltet! also es ist wirklich interessant zu lesen und die bilder sind einfach super genial. sogar meine eltern schaun immer wieder mal was es grad zu sehen gibt flo, ich bin daffcr, dass du auf der stelle dein studium abbrichst und fotograf wirst!liebe grfcdfe und bis bald oder?michi

Leave a Comment

0