≡ Menu

Lufthansa startet Surfen auf innerdeutschen Flügen im zweiten Halbjahr

© agsandrew - Fotolia.com

© agsandrew – Fotolia.com

Die Lufthansa wird noch dieses Jahr ihre Kontinental-Flotte mit schnellem Internet ausrüsten. Der Ausbau ist für die Airbus-Modelle A319 bs A321 geplant.

Nach Recherchen des Nachrichtenmagazins Focus sollen spätestens ab Herbst Fluggäste in ausgewählten Maschinen innerhalb Deutschlands und Europas während des Flugs surfen können. Das Angebot soll kostenpflichtig sein.

Genaue Preise wollte Lufthansa auf Anfrage nicht nennen, verwies aber auf bestehende Tarife bei Langstrecken. Dort kostet ein Surf-Paket für vier Stunden 14 Euro. Der Internet-Empfang läuft zunächst über Satellit. Deutlich mehr Bandbreite soll es ab 2017 geben. Die Deutsche Telekom baut derzeit innerhalb Europas 300 Spezialantennen mit der schnellen LTE-Technologie auf. In einem technischen Mix aus LTE und Satellit können Kunden künftig ruckelfrei Filme übers Internet gucken.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related Posts

  • Fernbus-Reisende haben weniger Rechte als BahnkundenFernbus-Reisende haben weniger Rechte als Bahnkunden
  • Schlechter Service: Mehr als ein Viertel der deutschen Flugpassagiere ist unzufriedenSchlechter Service: Mehr als ein Viertel der deutschen Flugpassagiere ist unzufrieden
  • Urlaubsplanung: Kinder, wir fahren nach …  Urlaubsplanung: Kinder, wir fahren nach …
  • <Deutsche reisen gern allein, sind aber kontaktfreudig. Die Briten halten’ s umgekehrt
  • Jeder fünfte Deutsche musste schon einmal auf dem Flughafen übernachtenJeder fünfte Deutsche musste schon einmal auf dem Flughafen übernachten
  • 180 Millionen Euro Entschädigung: Soviel lassen sich deutsche Fluggäste jährlich durch die Lappen gehen180 Millionen Euro Entschädigung: Soviel lassen sich deutsche Fluggäste jährlich durch die Lappen gehen
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

0