≡ Menu

AfD-Politiker Weiß soll Zigarettenschmuggler sein

© Fotalia

© Fotalia

Der Brandenburger AfD-Politiker Jan-Ulrich Weiß, 41, soll im großen Stil Zigaretten nach England geschmuggelt haben. Wie die Staatsanwaltschaft Neuruppin Focus bestätigte, soll der AfD-Kreisvorsitzende Uckermark im März 2013 einen illegalen Transport von knapp drei Millionen Zigaretten organisiert haben.

Die heiße Ware wurde seinerzeit in Ramsgate durch die Zollbehörden aufgespürt. Der ertappte Kurierfahrer beteuerte im Verhör, dass Weiß der Auftraggeber der Schmuggeltour gewesen sein soll. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den ehemaligen AfD-Landtagsabgeordneten wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung von knapp einer halben Million Euro. Auf Anfrage wollte sich Weiß nicht zu den Vorwürfen äußern.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0