≡ Menu

Wohnungen mit Dachterrasse kosten ein Viertel mehr Miete

© Kalle Kolodziej - Fotolia.com

© Kalle Kolodziej – Fotolia.com

Je höher desto teurer: Mietwohnungen mit Dachterrasse oder Balkon sind in Deutschland im Schnitt bis zu 24 Prozent teurer, ein Gartenanteil schlägt dagegen nur minimal mehr zu Buche als ein Balkon.

Erdbeeren ernten und grillen auf der Dachterrasse statt im Garten: Wer im Freien lieber weiter oben sitzt, muss auch tiefer in die Tasche greifen. 7,70 Euro pro Quadratmeter kostet die Kaltmiete für eine 3-Zimmer-Wohnung über den Dächern durchschnittlich in Deutschland, ergab eine Angebotsanalyse von immowelt.de, einem der führenden Immobilienportale. Das ist durchschnittlich bis zu ein Viertel mehr als für eine vergleichbare Wohnung ohne direkten Zugang nach draußen, für die Quadratmeterpreise von 6,20 Euro fällig werden.

Kostspieliger Luxus: Balkon zählt mit zur Wohnfläche

Eine Alternative für Open-Air-Fans sind Wohnungen mit Balkon: Sie sind im Schnitt für 6,60 Euro zu haben. Wer gern draußen zu Hause ist, sollte aber auch beachten: Die Größe von Balkon und Dachterrasse zählen bei Mietpreisberechnungen oft bis zur Hälfte als Wohnfläche. Das macht Balkonien nochmal teurer.

Günstig sind im Deutschlandschnitt 3-Zimmer-Wohnungen mit Gartenanteil: Sie werden für 6,70 Euro pro Quadratmeter angeboten und kosten somit nur 8 Prozent mehr als eine Wohnung ohne Balkon und Co. Allerdings liegen die erschwinglicheren Angebote eher am Stadtrand und in ländlichen Gegenden.

Für die Angebotsanalyse wurden die Mietpreise von 3-Zimmer-Wohnungen aus ganz Deutschland untersucht, die auf immowelt.de inseriert wurden. Es handelt sich dabei um Kaltmieten bei Neuvermietung.

Durchschnittliche Mietpreise pro Quadratmeter für 3-Zimmer-Wohnungen in Deutschland:

Wohnung ohne direkten Zugang ins Freie: 6,20 Euro
Wohnung mit Dachterrasse: 7,70 Euro (+ 24 Prozent)
Wohnung mit Balkon: 6,60 Euro (+ 6 Prozent)
Wohnung mit Garten: 6,70 Euro (+ 8 Prozent)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related Posts

  • 10-Jahresvergleich: Eigentumswohnungen in München 53 Prozent teurer – in Essen 26 Prozent günstiger10-Jahresvergleich: Eigentumswohnungen in München 53 Prozent teurer – in Essen 26 Prozent günstiger
  • Luxusimmobilien teurer als je zuvorLuxusimmobilien teurer als je zuvor
  • Haus- und Wohnungspreise laufen den Einkommen davonHaus- und Wohnungspreise laufen den Einkommen davon
  • Wie wirksam sind Mietpreisbremse und Bestellerprinzip wirklich?Wie wirksam sind Mietpreisbremse und Bestellerprinzip wirklich?
  • CSU will Anstieg der Grundsteuer verhindernCSU will Anstieg der Grundsteuer verhindern
  • Brief und Karte waren gestern – heute werden Weihnachtsgrüße elektronisch übermitteltBrief und Karte waren gestern – heute werden Weihnachtsgrüße elektronisch übermittelt
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

0