≡ Menu

Influenza-Impfstoff auch in Europa teilweise unwirksam

© psdesign1 - Fotolia.com

Der Grippeimpfstoff dieses Winters wirkt offenbar schwächer als erhofft. Was die US-Seuchenschutzbehörde CDC für Amerika bereits festgestellt hat, zeichnet sich nun ebenso in Europa ab.

Nach Informationen des Nachrichtenmagazins FOCUS warnt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf auch für den alten Kontinent, dass innerhalb der vorherrschenden Virus-Untergruppe mit dem Kürzel H3N2 ein „Drift“ stattgefunden habe. Das bedeutet, dass sich der Subtyp und das entsprechende Impfvirus in entscheidenden Punkten voneinander unterscheiden. In den USA berichteten die CDC, der Impfstoff wirke nur bei weniger als der Hälfte der Viren.

Das für Infektionskrankheiten zuständige Robert Koch-Institut (RKI) in Berlin rät Risikogruppen dennoch zur Impfung. Die Krankheit verlaufe gebremst, auch wenn der Schutz nicht zielgenau sei, berichtet FOCUS unter Berufung auf das RKI.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related Posts

  • Erfolge im Kampf gegen Krebs werden zur KostenfalleErfolge im Kampf gegen Krebs werden zur Kostenfalle
  • Gesundheitszustand deutscher Manager ist besorgniserregendGesundheitszustand deutscher Manager ist besorgniserregend
  • Experten warnen vor Gentests im InternetExperten warnen vor Gentests im Internet
  •  Fifty Shades of Grey: Die Mehrheit der Frauen hat masochistische Fantasien Fifty Shades of Grey: Die Mehrheit der Frauen hat masochistische Fantasien
  • Infografik: Fast jeder zweite Deutsche würde für Geld Fitnessdaten an Unternehmen weitergebenInfografik: Fast jeder zweite Deutsche würde für Geld Fitnessdaten an Unternehmen weitergeben
  • Haus- und Wohnungspreise laufen den Einkommen davonHaus- und Wohnungspreise laufen den Einkommen davon
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

0