≡ Menu

Anleger-Schützer warnen vor Klagen von Prokon-Opfern

UCI

Das unter vorläufiger Insolvenzverwaltung stehende Windkraft-Unternehmen Prokon wird nach Einschätzung von Anleger-Schützern in Kürze seine endgültige Zahlungsunfähigkeit erklären müssen. Das Vorstandsmitglied der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK), Daniel Bauer, sagte dem Nachrichtenmagazin FOCUS: „Ich gehe davon aus, dass bei Prokon Anfang Mai ein Insolvenzverfahren eingeleitet wird.“ Bauer sieht gute Chancen von Prokon-Genussscheininhabern, gegen das Unternehmen auf Schadenersatz zu klagen. Gleichzeitig warnte er vor den Konsequenzen: „Wenn jetzt viele zum Anwalt laufen, dann besteht die Gefahr, dass diejenigen, die einen Schadenersatzanspruch durchsetzen, im Insolvenzverfahren Vorrang genießen – und andere Anleger bekommen wenig oder nichts.“

Der Windparkbetreiber Prokon hatte im Januar 2014 vorläufige Insolvenz angemeldet. Das Unternehmen hatte insgesamt 1,4 Milliarden Euro Genussrechtskapital von 75.000 Anlegern eingesammelt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related Posts

  • Deutsche erwarten regelmäßig eine zu hohe InflationDeutsche erwarten regelmäßig eine zu hohe Inflation
  • Geld-Vorsätze der Deutschen in 2017Geld-Vorsätze der Deutschen in 2017
  • Flugzeugfonds in der Krise?Flugzeugfonds in der Krise?
  • Was Tagesgeldkonten für Kinder bringenWas Tagesgeldkonten für Kinder bringen
  • Sonderkündigungsrecht: Wann sie die Kfz-Versicherung auch nach 30. November kündigen könnenSonderkündigungsrecht: Wann sie die Kfz-Versicherung auch nach 30. November kündigen können
  • Viele Vermögende nähern sich ihrem Ruhestand ohne klaren PlanViele Vermögende nähern sich ihrem Ruhestand ohne klaren Plan
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

0