≡ Menu

Anspruch aufs Girokonto soll schon 2016 kommen

© electriceye - Fotolia.com

© electriceye – Fotolia.com

Die Bundesregierung will die Verpflichtung der Banken und Sparkassen zum Konto für jedermann aus der EU-Zahlungskontenrichtlinie bereits zum 1. Januar 2016 umsetzen.

Laut Handelsblatt soll bereits in den nächsten Tagen den Verbänden der Referentenentwurf zum Zahlungskontengesetz zugehen, zu dem sie sich äußern können. Im September soll ein Kabinettsentwurf verabschiedet werden.

Da das Vorhaben kaum große parlamentarische Kontroversen auslösen werde, „kann das Gesetz voraussichtlich schon Anfang 2016 in Kraft treten“, sagte ein Sprecher des Bundesfinanzministeriums. Bis September 2016 hätte die schwarz-rote Bundesregierung mit der Umsetzung Zeit gehabt

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related Posts

  • Bei Ratenkrediten gehen die meisten zur BankfilialeBei Ratenkrediten gehen die meisten zur Bankfiliale
  • Wer will schon aufs Bargeld verzichten?Wer will schon aufs Bargeld verzichten?
  • Linkspartei fordert gesetzliches Verbot von Negativzinsen für KleinsparerLinkspartei fordert gesetzliches Verbot von Negativzinsen für Kleinsparer
  • Windkraftlobby betreibt Informationsportal für BundesregierungWindkraftlobby betreibt Informationsportal für Bundesregierung
  • Deutsche wollen 2017 trotz niedriger Zinsen mehr sparenDeutsche wollen 2017 trotz niedriger Zinsen mehr sparen
  • Schließfächer bei Banken werden knappSchließfächer bei Banken werden knapp
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

0