≡ Menu

VW-Chef Winterkorn kritisiert inflationäre Autopreise

ADAC

Nach dem Skandal um den ADAC-Auszeichnung „Gelber Engel“ hat sich Volkswagenchef Martin Winterkorn erstmals selbst zu Wort gemeldet. „Auto-Preise sollten schon einen exklusiven Charakter haben und nicht inflationär sein“, sagte er dem Nachrichtenmagazin FOCUS. Er ging damit auf Distanz zur Trophäen-Schwemme.

Die Auto-Industrie nimmt offenbar generell Abstand von Preisverleihungen. Ein Audi-Vorstand sagte dem FOCUS: „Die sind mittlerweile ja schon kaum zu zählen.“ BMW betrachtet Preise grundsätzlich als „wertlos“, sollten sie nicht transparent ermittelt werden. Der Münchener Hersteller will deshalb vor einer Prämierung künftig genau wissen, wie die Auszeichnung ermittelt wurde. Bei Mercedes heißt es, man wolle „abwarten, wie diese ganze Sache ausgeht, und sich dann Gedanken machen.“ Publikums-Preise seien „nichts wert, wenn nicht klar ist, dass sie auch wirklich die Meinung der Autofahrer wiedergeben“.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related Posts

  • Autorabatte: Opel und VW setzen auf EigenzulassungenAutorabatte: Opel und VW setzen auf Eigenzulassungen
  • Welche Versicherung zahlt bei Wildunfällen?Welche Versicherung zahlt bei Wildunfällen?
  • Audi gibt mehr Geld für klassische Werbung aus als Mercedes und BMWAudi gibt mehr Geld für klassische Werbung aus als Mercedes und BMW
  • Sonderkündigungsrecht: Wann sie die Kfz-Versicherung auch nach 30. November kündigen könnenSonderkündigungsrecht: Wann sie die Kfz-Versicherung auch nach 30. November kündigen können
  • Umstellung auf neue Beitragssätze der Kassen zum Jahreswechsel ist „verrückt“Umstellung auf neue Beitragssätze der Kassen zum Jahreswechsel ist „verrückt“
  • Brief und Karte waren gestern – heute werden Weihnachtsgrüße elektronisch übermitteltBrief und Karte waren gestern – heute werden Weihnachtsgrüße elektronisch übermittelt
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

0