≡ Menu

Kommt die Rabatt-Prämie für Elektroautos?

© Petair - Fotolia.com

© Petair – Fotolia.com

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) fordert angesichts der nur schleppenden Verbreitung von Elektroautos eine staatliche Prämie oder steuerliche Anreize zum Kauf emissionsfreier Kraftfahrzeuge.

„Wir haben uns das Ziel gesetzt, bis 2020 eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen zu haben“, sagte Hendricks in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin Focus. Aller­dings sei man davon heute noch sehr weit entfernt. „Derzeit sind es nur 32.000 Autos“, sagte die Ministerin. „Es gehört nicht viel Phantasie dazu, dass wir dieses Ziel ohne Kaufanreize nicht schaffen werden.“

Die Bundesumweltministerin betonte, dass „die CO2-Emissionen auch im Verkehrsbereich schrittweise auf null zu bringen“ seien. Das funktioniere aber nur mit festen Vorgaben. „Wir brauchen eine verbindliche Quote auf die jeweilige Flotte“ eines Herstellers, betonte die Bundesumweltministerin.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related Posts

  • Allianz wird auch selbstfahrende Autos versichernAllianz wird auch selbstfahrende Autos versichern
  • Wie ernst sind Apples Pläne, ein Auto zu bauen?Wie ernst sind Apples Pläne, ein Auto zu bauen?
  • Verkehrsminister Dobrindt: Ab 2020 lenken Autopiloten Fahrzeuge über deutsche AutobahnenVerkehrsminister Dobrindt: Ab 2020 lenken Autopiloten Fahrzeuge über deutsche Autobahnen
  • Schleppender Absatz von Elektroautos gefährdet Einhaltung der Klimaziele im VerkehrssektorSchleppender Absatz von Elektroautos gefährdet Einhaltung der Klimaziele im Verkehrssektor
  • Mindestlohn: Taxifahren um 20 Prozent teurerMindestlohn: Taxifahren um 20 Prozent teurer
  • Bundesregierung legt Kriterien für förderfähige Elektroautos festBundesregierung legt Kriterien für förderfähige Elektroautos fest
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

0