≡ Menu

Förderung der Riester-Rente ist ein Milliarden-Grab

© Fotalia

Die Förderung der umstrittenen Riester-Rente hat den Steuerzahler seit dem Jahr 2002 fast 28 Milliarden Euro gekostet.

Das geht aus einer aktuellen Aufstellung des Bundesfinanzministeriums hervor, die dem Handelsblatt vorliegt. Rund 22,5 Milliarden Euro entfielen auf die direkte Förderung durch die Zulage, die der Bund zahlt.

Seit 2009 liegt dieser Zuschuss jedes Jahr deutlich über zwei Milliarden Euro, im Jahr 2016 wurden dafür 2,4 Milliarden Euro fällig. Fast genau fünf Milliarden Euro kamen von 2002 bis 2012 außerdem durch die steuerliche Förderung der kapitalgedeckten Altersvorsorge zustande, allein im Jahr 2012 waren es 946 Millionen Euro. Neuere Zahlen für die Förderung liegen noch nicht vor.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0